Nikotin ist eine Droge und erzeugt Abhängigkeit. Sowohl körperlich als auch psychisch. Du bist gezwungen, für Nachschub zu sorgen. Vielleicht nicht gleich am Anfang, aber recht schnell. Die Anonymen Alkoholiker bekennen sich grundsätzlich zu ihrer Abhängigkeit. Diese Einsicht ist bei ihnen die Voraussetzung für alle Anstrengungen, trocken zu werden.

Raucher reden nicht gerne über ihre Sucht. Sie sprechen lieber von einer Angewohnheit. Dabei macht Nikotin ähnlich süchtig wie Heroin. Viel schneller als Alkohol jedenfalls. Egal wie man zu Junkies steht, kaum jemand bezweifelt, dass sie ein sehr ernstes Problem haben. Raucher haben zumindest eine Sorge weniger. Sie kommen ganz legal an ihren Stoff. Eine mächtige Industrie verschafft dem Staat Steuereinnahmen im Milliarden-Bereich. Deren schlagkräftige Lobby und loyale Politiker managen das reibungslos.

Du kommst lediglich als Konsument ins Spiel. Sie wollen nur dein Geld, der Rest ist ihnen egal. Und sie sind mächtig. Sie heißen Reynolds, British American Tobacco, Japan Tobacco International, Philip Morris und Reemtsma, um mal ein paar Große zu nennen.

Du hast Dich also auf gefährliche Leute eingelassen. Ganz einfach kommst du da nicht raus. Es ist aber nicht aussichtslos. Wer will dich daran hindern, deine ganz persönliche Unabhängigkeit zu erklären? Im Prinzip ist es eine Frage der Selbstachtung. Und was kostet es dich schon? Klar –  ein paar Unannehmlichkeiten bringt es anfangs schon mit sich, dafür wirst du aber jede Minute mit dem Gefühl der Stärke und des Stolzes, es zu schaffen, belohnt zu werden. Das ist definitiv machbar und heißt „Schlusspunkt-Methode“.

Für alle, die sich jetzt ein bisschen hart angegangen fühlen und sich so viel Abstinenz und Mißbehagen nicht antun wollen oder können, wäre folgender Gedanke erwägenswert: Mit Gewohnheiten brechen. E-Zigaretten verdampfen Nikotin. Der Nachschub ist also erstmal gesichert. Sie kommen aber ohne die ungefähr 4000 Zusatzstoffe aus, die Tabakrauch erst erträglich machen und deine Gesundheit ruinieren. Auf die Dauer ist das auch keine Lösung, da Nikotin nach wie vor ein Gift ist, das Herz und Kreislauf angreift. Aber es ist das kleinere Übel. Viele berichten, dass sie über den Umweg der E-Zigarette nach einiger Zeit komplett aufgehört haben. Vermutlich hat der Bruch mit der reinen Gewohnheit der „normalen“ Zigarette gereicht, um Rauchen zunehmend unattraktiver zu machen. Vom gesparten Geld ganz zu schweigen.

Besser ohne

 E-Book          Vorwort          Pädagogen          Kontakt          Impressum

Besser ohne

 E-Book          Vorwort          Pädagogen         Kontakt         Impressum

Besser ohne

Besser ohne